Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Faltkarte Bootsurlaub: Berlin und Brandenburg zu Wasser

3.000 Seen und 33.000 Kilometer machen Brandenburg zu einem wahren Urlaubsparadies für Wasserfreunde. Auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten rund um Berlin lassen sich vom Wasser aus aus einer völlig neuen Perspektive entdecken und kennenlernen. Für Gäste, die Land und Leute rund um Berlin auf diese Weise kennenlernen wollen, haben die Tourismus Marketing Brandenburg und der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern nun gemeinsam eine neue Faltkarte mit dem Titel "Bootsurlaub" herausgebracht. Die Karte präsentiert alle wichtigen Informationen zum Urlaub auf dem Wasser rund und Berlin.

Das bietet die neue Karte

Mit der Faltkarte erhalten die Urlaubsgäste einen guten Überblick über die verschiedenen Wasserreviere in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Durch farbliche Markierungen erfahren die Urlaubsgäste, auf welchen Gewässern sie mit nicht motorisierten und motorisierten Sportbooten fahren dürfen. Auch die Passagen, die ohne Bootführerschein befahren werden dürfen, sind in der Karte ersichtlich.

Darüber hinaus werden in der Karte viele Infos zur gültigen Charterscheinregel sowie zu touristischen Anbietern in de Region präsentiert. Die neue Karte gibt es kostenlos beim TMB Informations- und Vermittlungsservice, Tel.: 0331/2004747 oder unter der E-Mail-Adresse service@reiseland-brandenburg.de

Die Fête de la Musique bietet im Vergleich zu anderen Festivals viele Besonderheiten. Sämtliche Musiker präsentieren ihre Kunst ohne Gage, so dass die Besucher überall freien Eintritt genießen. Insgesamt findet das Festival auf 111 Bühnen in der gesamten Stadt statt, hinzu kommen darüber hinaus die unzähligen Straßenfeste und viele andere Events.

Eine Tourenauswahl

Auf der Klassiker-Tour fahren die Gäste mit dem Motorboot von Potsdam aus nach Rheinsberg. Auf der 160 Kilometer langen Strecke können sie zunächst die Schlösser und Gärten Potsdams sowie das Schloss Oranienburg entdecken. Anschließend führt die Tour weiter durch die Tonstichseen und die Fürstenberg-Rheinsberger Seenkette, wo die Gäste durch naturbelassene Landschaften fahren. In Rheinsberg erwartet sie schließlich das Rokoko-Schloss Friedrichs des Großen. Diese Tour lässt sich in drei Tagen befahren.

Die Märkische Umfahrt führt die Reisenden auf einer mehrtägigen Kanutour auf Spree und Dahme durch das Hinterland von Berlin. Ein Highlight dieser Tour ist der Naturpark Dahme-Heideseen mit seinen malerischen Seen- und Flusslandschaften. Größtenteils dürfen auf der Streckenführung der Märkischen Umfahrt keine Motorboote auf den Wasserstraßen fahren. Kanuten sollten für die 180 Kilometer lange Rundfahrt etwa eineinhalb Wochen einplanen.

Mai 2014

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com