Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Freie Theaterszene: Müssen Bühnen in Berlin geschlossen werden?

Seiner großen Szene an freien Künstlern aus ganz Europa verdankt die Bundeshauptstadt Berlin den Ruf, der kreative Schmelztiegel der Nation zu sein. Jedoch könnte Berlin bald einen Teil ihres kreativen Potenzials verlieren. Das befürchtet zumindest die Koalition der freien Szene angesichts massiver Sparzwänge für die freien Theater der Stadt. "Immer mehr Theater sind von Schließungen bedroht", bilanzierte Christoph Knoch, Sprecher der Koalition der freien Szene jüngst. Als einen Grund nennt er steigende Mieten für die Häuser. Denn während die Produktionskosten steigen, werden Gelder für die Förderung der freien Szene eher gestrichen.

Die freie Theaterszene in Berlin

Noch gilt die freie Theaterszene in der Bundeshauptstadt als größte in ganz Deutschland. Diese hat sich in den vergangenen Jahren als feste Größe neben den bekannten städtischen und staatlichen Bühnen etabliert. Charakteristisch für die freie Theaterszene in Berlin ist die große Vielfalt. So gibt es neben zahlreichen Sprech- und Performancetheatern auch zahlreiche Jugend-, Tanz- und Musiktheater, die nicht unter staatlicher Trägerschaft stehen.

Die freie Szene als Sprungbrett für die Karriere

Auch in Sachen Nachwuchsförderung gilt die freie Theaterszene als beispielhaft. Denn dank der zahlreichen Off-Theater haben junge Talente nicht nur Auftrittsmöglichkeiten, sondern haben anders als in großen Häusern die Möglichkeit, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und künstlerisch zu reifen, bevor sie den Sprung in die Spitzenklasse wagen. Als Beispiele hierfür dürfen etwa Corinna Harfouch und Regisseur Sebastian Hartmann gelten. Erstere war zunächst Mimin in einem kleinen Theater in Pankow und gilt heute als eines der gefragtesten deutschen Gesichter auf der großen Kinoleinwand. Auch Hartmann hat hier seine ersten Stücke inszeniert, bevor er Intendant am Leipziger Schauspiel wurde.

Generell gilt die Qualität der freien Theaterszene in Berlin als herausragend. Das belegt auch die Tatsache, dass die etablierten Häuser regelmäßig leer ausgehen, wenn der begehrte Friedrich-Luft-Preis für die beste Inszenierung einmal wieder an eine Off-Bühne verliehen wird.

Juni 2014

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com