Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Berlin auf zwei Rädern entdecken

Denkt man an Großstadttouristen, erscheinen vor dem geistigen Auge automatisch Reisegruppen, die sich durch enge Straßen schieben. Oder auch voll besetzte Busse, aus denen an jeder Haltestelle unzählige Menschen quellen, die den bequemen Transport zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten genießen. Berlin ist da keine Ausnahme. Doch seit geraumer Zeit wird eine weitere Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, bei Touristen immer populärer – die Fortbewegung mit dem Fahrrad.

Dies liegt zum einen daran, das Berlin zum Fahrradfahren perfekt geeignet ist. Es gibt weit und breit keine anstrengenden Berge zu bewältigen, und gerade die touristisch stark frequentierten Hauptstraßen sind mit breiten Radwegen ausgestattet. Da die Stadt mit ihren rund 891 km² Fläche die flächenmäßig größte Stadt Deutschlands, erfordern selbst auf dem Stadtplan kurz erscheinende Wege zu Fuß oft viel mehr Zeit als erwartet. Die Unabhängigekeit und Flexibilität, die ein Fahrrad gewährt, sind da überaus willkommen. Zum anderen wurde das Angebot für Radtouristen in den letzten Jahren immer weiter ausgebaut. Gerade in den zentralen Bezirken muss man nicht lange nach einem gut ausgestatteten Fahrradverleih suchen, und sogar viele Hotels und Hostels bieten inzwischen einen eigenen Leihservice an.

Individuell der eigenen Nase nach

Alternativ kann man das eigene Fahrrad mitbringen. Nicht nur fährt es sich auf dem eigenen Rad am bequemsten, man ist außerdem unabhängig von den Öffnungszeiten eines Verleihs und kann sich in Ruhe die interessantesten Sehenswürdigkeiten Berlins anschauen oder Touren ins Umland machen. Gerade für Berlin-Besucher ist es allerdings wichtig, ihre Fahrräder ausreichend vor Diebstahl zu schützen. Neben der Zunahme von Taschendiebstählen werden seit einigen Jahren nämlich immer mehr Fahrräder gestohlen – ein hochwertiges Schloss ist also ein Muss. Radler mit verhältnismäßig neuen, wertvollen Fahrrädern sollten über eine zusätzliche Fahrradversicherung nachdenken. Diese bietet einen umfassenden Versicherungsschutz, der zudem bei Sachbeschädigungen und Unfallschäden greift – beides ist in Großstädten ebenfalls keine Seltenheit.

Geführte Touren für den perfekten Überblick

Einfach loszuradeln ist allerdings nicht jedermanns Sache. Gehört man zu den Menschen, die sich gerne erst einen Überblick über die noch fremde Stadt verschaffen, empfehlen sich geführte Radtouren mit ausgebildeten Guides, die die Teilnehmer mit den wichtigsten Informationen zu Geschichte und Kultur versorgt.

Berlin
Bildrechte: Flickr Berlin_2005_046 Ralf Schulze CC BY Bestimmte Rechte vorbehalten

Anbieter für diese Art der Stadtentdeckung gibt es mehr als genug, und jeder hat seine eigenen Spezialitäten im Angebot. So kann man

Juli 2014

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com