Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Da-Vinci-Ausstellung: Kunst und Wissenschaft in Berlin

Da-Vinci-Ausstellung
Da-Vinci-Ausstellung richtet sich auch an jüngeres Publikum wie Schüler
Zusendung: Pressemappe buero-zugriff

"Da Vinci - Exploring Arts & Science" lautet der Titel einer Ausstellung, die ab dem 12. September vier Monate lang in einem Museumszelt gegenüber des Martin-Gropius-Baus in Berlin zu sehen ist. Konzipiert wurde diese Ausstellung als eine Art "Genie-Hommage", die Leben und Schaffen des Universalgelehrten präsentiert. Es handelt sich dabei um eine Wanderausstellung, die Anfang dieses Jahres in Bremen startete und fünf Jahre lang in verschiedenen Städten Europas gezeigt wird.

Interaktive Verbindungen

Die Besucher haben in dieser Ausstellung die Möglichkeit, eine experimentelle Entdeckungsreise zu unternehmen, indem sie die aktuellen Forschungsergebnisse mit dem damaligen Stand der Technik vergleichen. Das Wahrnehmen durch Berühren ist in dieser Ausstellung ausdrücklich erwünscht. Die Initiatoren wollen damit vor allem ein junges Publikum ansprechen.

Alle Gemälde werden gezeigt

Die Besucher erhalten durch dreidimensionale Repliken, Skizzen und Bilder einen Eindruck von den Maschinen, die da Vinci ersonnen hatte. Auch alle 23 Gemälde, die da Vinci geschaffen haben soll, wurden aufwändig rekonstruiert, um hier gezeigt zu werden. "Da Vinci - Exploring Arts & Science" ist sowohl chronologisch als auch thematisch gegliedert. Dabei wird jedes Werk und dessen Entstehungsgeschichte ausführlich erläutert. In einem kleinen Kino werden Beiträge der Fernsehsender Arte und BBC gezeigt, die sich dem Leben und Schaffen Leonardo da Vincis widmen.

Wer war Leonardo da Vinci?

Leonardo da Vinci, der in einem Hügeldorf nahe Florenz anno 1452 das Licht der Welt erblickte, zählt zu den berühmtesten Universalgelehrten der Menschheitsgeschichte. Er wollte Maschinen, aber auch Waffen erschaffen, die den Menschen die Arbeit erleichtern sollten und war seiner Zeit damit um Jahrhunderte voraus. So ließ er etwa um 1505 bereits die ersten Flugübungen mit einem Segelflieger machen, die jedoch scheiterten. Dafür hatte er sich den Vogelflug zum Vorbild genommen. Leonardos Entwürfe werden auch heute noch herangezogen, um moderne Bauwerke zu errichten. Beispielsweise wurde 2001 nahe Oslo eine Leonardo-da-Vinci-Brücke verwirklicht.

Kontakt

Eröffnung: 12. September 2014
Ausstellungsdauer: 12. September 2014 – 04. Januar 2015
Ort: DA VINCI Exploring Arts & Science
Niederkirchner Str. 6
gegenüber vom Martin-Gropius-Bau | Nähe Potsdamer Platz
10117 Berlin
www.davinciausstellung.com
www.facebook.de/davinciausstellung

Öffnungszeiten: Täglich: Montag – Sonntag, 09:00 – 19:00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 14,- €, Kinder/Schüler 7,- €, Im Klassenverbund 5,- €, Studenten 9,- €,
Familienticket 30,- €, Ermäßigter Eintritt 12,- €
Für Gruppen ab 10 Personen (Vollzahler) 12,- €

August 2014

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com