Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Boulevard der Stars neu eröffnet

Der Berliner Boulevard der Stars wurde am 4. September im Rahmen einer großen Party vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit und Hollywood-Star Diane Kruger wiedereröffnet. Die Fanmeile war zuvor während des Augusts saniert worden und wurde bei dieser Gelegenheit erweitert. Nun setzen in Berlin insgesamt 101 Sterne Filmschaffenden ein Denkmal. Geehrt wurden unter anderem der verstorbene Schauspieler Otto Sander, Diane Kruger, Daniel Brühl sowie Claudia Michelsen.

Was ist der Boulevard der Stars?

Der Boulevard der Stars nahe des Potsdamer Platzes wurde während der Berlinale 2010 angelegt, der erste Stern wurde Marlene Dietrich gewidmet. Nachdem der Boulevard der Stars auf insgesamt 40 Sterne angewachsen war, erfolgte die offizielle Eröffnung am 10. September 2010.

Der Filmwissenschaftler Gero Gandert, der sich auf die Geschichte des Films mit einem Schwerpunkt auf den deutschen Film spezialisiert hat, regte bereits 2002 an, einen Boulevard der Stars zu schaffen. Ein erster Wettbewerb scheiterte 2004 jedoch daran, dass die Vorschläge nicht verwirklicht werden konnten. Angelegt wurde der Boulevard der Stars auf dem Mittelstreifen der Potsdamer Straße, was jedoch angesichts mangelnder Attraktivität heftige Kritik in Berlin hervorrief. Deshalb erhielt der Boulevard der Stars im Zuge der Sanierung unter anderem einen neuen Belag.

Die Sterne werden aus polierter Bronze gestaltet und sind in den Asphalt, der einem roten Teppich nachempfunden ist, eingelassen. Auf jedem Stern sind neben dem Namen auch Beruf, die Lebensdaten sowie der Name des Geehrten eingraviert. Eine fünfköpfige Jury, die von verschiedenen Einrichtungen der Filmwirtschaft besetzt wird, wählt alljährlich die Personen aus, die mit einem eigenen Stern auf dem Boulevard geehrt werden. Anders als beim prominenten Vorbild, dem Hollywood Walk of Fame, darf in Berlin nicht jedermann nominieren. Vorschläge dürfen lediglich Einrichtungen, die seit mindestens drei Jahren in der Film- und Fernsehwirtschaft tätig sind. Geehrt werden in Berlin nicht nur Schauspieler oder Regisseure, sondern auch Produzenten, Komponisten, Bühnenbildner und zahlreiche weitere Vertreter aus der Welt des Films.

September 2014

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com