Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Die Nordmänner in Berlin

Mit einem besonderen Highlight konnten sich die Berliner am Samstag, 6. September, auf die Ausstellung "Die Wikinger" im Martin-Gropius-Bau, die vom 10. September bis 4. Januar läuft, einstimmen: Das originalgetreue Wikingerschiff "Seehengst von Glendalought" ging in Berlin vor Anker. 65 Seeleute manövrierten das Schiff von der Insel der Jugend am Treptower Park zum Schiffbauerdamm. Dort liegt es in der Nähe des Reichstages noch bis zum 14. September vor Anker.

Die originale "Seehengst" wurde während des 11. Jahrhunderts in Dublin gebaut, seine Überreste wurden 1962 nahe des dänischen Roskilde gefunden. "Es dokumentiert eindrücklich die leistungsstarke skandinavische Segelkunst und Expansion an die Grenzen der damals bekannten Welt", sind die Organisatoren der Tour überzeugt.

Die Ausstellung

Das Museum für Vor- und Frühgeschichte hat für die Ausstellung "Die Wikinger" in Zusammenarbeit mit dem Britischen Museum und dem Dänischen Nationalmuseum etwa 800 Funde aus der Wikingerzeit zusammengetragen, die präsentiert werden. Als Herz der Ausstellung gilt das Kriegsschiff "Roskilde 6", welches 1997 im Hafen der dänischen Stadt gefunden worden war und in Berlin erstmals in der Öffentlichkeit zu sehen ist.

Wer waren die Wikinger?

Unter dem Begriff Wikinger werden Seekrieger verstanden, die im frühen Mittelalter Angst und Schrecken an Europas Küsten verbreiteten. Ihre schnellen und robusten Schiffe ermöglichten den Wikingern weite Reisen durch die stürmische Nordsee, die ihnen einerseits Raubzüge, andererseits aber auch große Entdeckungsfahrten ermöglichten. Die Wikinger dominierten zwei Jahrhunderte lang die Schifffahrt auf Nord- und Ostsee, wobei sie Reisen bis nach Byzanz und Nordamerika unternahmen.

Die Forschung vermutet, dass die Wikinger zur ihren Fahrten aufbrachen, weil ihnen ihr angestammter Lebensraum keine ausreichende Lebensgrundlage mehr bieten konnte. Nach den Raubzügen der frühen Jahre ließen sich immer mehr Wikinger in anderen Ländern Europas nieder, passten sich bis zu einem gewissen Grad an und waren bald gefragte Seefahrer und Handwerker.

September 2014

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com