Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Berlin-Ausstellung über die "Insel im roten Meer"

Am 14. November wurde im Ephraim-Palais eine Ausstellung eröffnet, die sich der jüngeren Vergangenheit der Bundeshauptstadt: "West:Berlin - Eine Insel auf der Suche nach Festland" präsentiert mehr als 500 Exponate, welche den Alltag im Westteil der geteilten Stadt eindrucksvoll darstellen. Geöffnet ist die Ausstellung bis zum 28. Juni 2015 dienstags, und donnerstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr, mittwochs von 12 bis 20 Uhr.

Hintergründe

Die einstige Hauptstadt des Deutschen Reiches war, ebenso wie wie das Territorium selbst, in vier Besatzungszonen aufgeteilt, die zunächst von den Siegermächten verwaltet wurden. Schon bald nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges kühlte das Verhältnis zwischen den Siegern merklich ab, weshalb letztlich aus der Sowjetischen Besatzungszone die DDR und aus den drei westlichen Besatzungszonen die Bundesrepublik Deutschland wurde. Die spätestens mit dem Mauerbau geteilte Stadt hatte, komplett vom Territorium der DDR umgeben, auch einen Sonderstatus innerhalb Westdeutschlands. West-Berlin wurde als besonderes Aushängeschild des Westens besonders gefördert.

Das zeigt die Ausstellung

Historisch spannt die Ausstellung einen Bogen von 1945 bis 1990 und will dem Besucher eine emotionale Zeitreise bieten, auf welcher er auch so manche Überraschung erleben kann. Die Ausstellung gliedert sich in die vier Themenfelder Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Jeder dieser Themenbereiche wird auf eigenen Inseln präsentiert. Die Besucher erfahren Hintergründe zur Rolle, welche die einstigen Sieger als Schutzmächte spielten, welche Folgen die Westanbindung im Alltag hatte, etwa im Transitverkehr durch die DDR. Auch Livestyle und Kultur, die in den Jahren der Teilung eine internationale Ausstrahlung hatten, werden beleuchtet. Deshalb werden auch die Arbeiten verschiedener Künstler gezeigt, etwa Fotos von Will Mc Bride, F.C. Gundlach oder Nan Goldin. West-Berlin hatte für die Jugendkultur insofern eine besondere Bedeutung, als junge Männer mit Hauptwohnsitz in Westberlin keinen Wehrdienst ableisten mussten. Deshalb war die Stadt ein begehrtes Auswanderungsziel von jungen, vor allem links orientierten Menschen, war.

November 2014

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com