Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Ungetrübte Naturerlebnisse im Barnimer Land

Direkt vor den Toren Berlins erwartet die Besucher Barnimer Land nordöstlich der Bundeshauptstadt ein ungetrübtes Naturerlebnis mit vielfältigen Freizeitmöglichketen. Diese Region in Brandenburg fasziniert die Gäste seit jeher, Theodor Fontane bezeichnete sie einst als "Märchenplatz". Die Besucher können ausgedehnte Mischwälder, die sich über eine Fläche von 70.000 Hektar erstrecken, erkunden oder die Natur an den zahlreichen Seen genießen.

Wandern in unberührter Natur

Vor allem die beiden großen Landschaftsschutzgebiete des Barnimer Landes laden zum Wandern ein. Dabei handelt es sich um den Naturpark Barnim sowie um das Biospährenreservat Schorfheide-Chorin. Beide Gebiete sind von einem Netz aus insgesamt 700 Kilometern Rad- und 1.000 Kilometern Wanderwegen erschlossen. Darüber hinaus stehen etwa 100 Kilometer Wasserwege für Gäste zur Verfügung, welche die Region zu Wasser erkunden möchten.

Das Barnimer Land aktiv erleben

Vor allem Wassersportler finden hervorragende Voraussetzungen für einen aktiven und abwechslungsreichen Urlaub im Barnimer Land. Zu den beliebtesten Aktivitäten gehören Rundfahrten auf dem Werbellinsee sowie Kanutouren durch den Finkowkanal. Ein besonderes Erlebnis verspricht hier beispielsweise in Niederfinow die Schleusung des Bootes durch ein Schiffshebewerk. Der Ruhlesee wird hingegen gern von Wakeboardern und Wasserskisportlern besucht. Wer hingegen die Natur unter Wasser erleben möchte, hat diverse Tauchzentren zur Auswahl.

Kultur erleben im Barnimer Land

Neben verschiedenen Museen und diversen kulturellen Veranstaltungen bietet das Barnimer Land seinen Besuchern auch hochkarätige Highlights, die über die Grenzen der Region hinaus bekannt sind. Dazu gehört der Choriner Musiksommer, der im ehemaligen Zisterzienserkloster Chorin abgehalten wird. Aber auch das Kloster selbst ist sehenswert. Denn im Kloster Chorin wurde die filigrane Formensprache der Gotik erstmals in Backstein umgesetzt. Deshalb gilt dieses Haus als ein wichtiges Schlüsselwerk der sogenannten norddeutschen Backsteingotik. Die Besucher können hier alle mittelalterlichen Bauten, die ab den 1270er Jahren errichtet wurden, besichtigen.

Februar 2015

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com