Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Zauberhafte Bauwerke im Ruppiner Land entdecken

Brandenburg ist bekannt für seine zahlreichen Schlösser, Herrenhäuser und herrschaftlichen Parks. Diese können die Besucher bei insgesamt vier Schlösserfahrten entdecken, welche die TMB Tourismus Brandenburg GmbH für Berlin-Besucher organisiert. Die Teilnehmer besuchen die verschiedenen Schlösser entlang der Route in Begleitung einer fachkundigen Reiseleitung. Dabei haben sie außerdem die Gelegenheit, auch die regionale Küche zu entdecken.

Die Vergangenheit entdecken im Ruppiner Land

Besucher, die sich für die Schlösserfahrt in die historisch gewachsene Landschaft des Ruppiner Landes im Nordwesten von Berlin entschließen, lernen insgesamt vier Schlösser und Herrenhäuser kennen. Neben Schloss und Gut Liebenberg, Zernikow und dem Haus Badingen besuchen die Gäste auch Schloss Sommerswalde, das heute als buddhistisches Zentrum weit über die Grenzen Brandenburgs hinaus bekannt ist.

Schloss Sommerswalde: ein skurriles Ensemble

Das Gebäude von Schloss Sommerswalde wirkt auf den heutigen Betrachter fast ein wenig skurril. Denn es handelt sich bei Schloss Sommerswalde um ein relativ junges Gebäudeensemble, welches von 1888 bis 1891 für Friedrich August Richard Sommer errichtet wurde. Die Anlage wurde um einen halbkreisförmigen Platz angelegt, während die Mittelachse des Anwesens symmetrisch von mehreren Gebäuden gerahmt wird. Dazu gehören neben einem neugotischen Wohnhaus eine Orangerie in orientalischem Stil auch ein Forsthaus sowie der Pferdestall. Dieser wurde aus Ziegeln errichtet und ist mit Zinnen bewehrt. Damit sollte eine Assoziation zum Roten Rathaus in Berlin hergestellt werden, zu dem die Familie des Bauherren einen besonderen Bezug hatte.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Schloss Sommerswalde militärisch genutzt, worunter die Bauten massiv litten. Nach der Wende gab es zwar eine ganze Reihe von Interessenten für das Anwesen, diese hätten jedoch massive denkmalpflegerische Auflagen erfüllen müssen. Den Zuschlag erhielt schließlich der Verein Dharmakaya Schloss Sommerswalde, der hier eine buddhistische Klosterschule einrichtete. 2006 ging das Anwesen in den Besitz einer internationalen buddhistischen Organisation über, die das Anwesen restaurierte und ein Meditationszentrum einrichtete.

Juli 2015

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com