Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Berliner Mauerweg: Radeln entlang des Todesstreifens

Der frühere Todesstreifen zwischen Ost- und Westberlin wird heute mit diversen Gedenkstätten nicht nur touristisch genutzt, sondern dient auch als Naherholungsgebiet für Berliner. Denn auf einer Länge von insgesamt 160 Kilometern wurde der historische Themenpfad Berliner Mauerweg als Radweg eingerichtet. Weil alljährlich auch Tausende Berlin-Besucher, die sich für die Geschichte der 28jährigen Teilung der Stadt interessieren, diesen Weg abfahren, gilt er als gelungenes Beispiel für die Synthese von Kultur, Natur, Politik und Geschichte. Der Berliner Mauerweg führt auf dem früheren Postenweg der DDR-Grenztruppen und dem Westberliner Zollweg entlang der Berliner Mauer. Radfahrer und Fußgänger können sich an zahlreichen historischen Zeugnissen über die Geschichte der Berliner Mauer informieren.

Der Verlauf des Berliner Mauerwegs

Auf einer Länge von etwa 50 Kilometern führt der Berliner Mauerweg entlang der innerstädtischen Grenze, während 110 dem Grenzverlauf zwischen Westberlin und dem Umland folgen. Auf dem innerstädtischen Teil des Berliner Mauerwegs markiert eine doppelte Reihe von Pflastersteinen, die in den Straßenbelag eingelassen sind, den einstigen Grenzverlauf. Größtenteils ist der Berliner Mauerweg asphaltiert und an verschiedene Fernradwege wie Berlin-Kopenhagen oder an den Spreeradweg angebunden.

Der Berliner Mauerweg startet am Potsdamer Platz und passiert unter anderem den Checkpoint Charlie sowie die Gedenkstätte Topographie des Terrors. Über Treptow und Neukölln erreichen die Radfahrer schließlich bei Schönefeld die Stadtgrenze.

Die weiteren Etappen des Berliner Mauerwegs führen entlang der südlichen Stadtgrenze bis nach Potsdam, nachdem die Radfahrer über die Glieniker Brücke das Stadtgebiet wieder erreichen. Von der Glienicker Brücke passieren die Radfahrer den Wannsee und folgend dem Weg am westlichen Ufer. Diese Etappe endet schließlich in Berlin Frohnau, von wo aus die nächste Etappe zurück in die Berliner Innenstadt führt. Entlang der gesamten Route erinnern Stelen an prominente Mauertote oder an besondere Ereignisse aus der Zeit des Kalten Krieges.

November 2015

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com