Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Die Rummelsburger Bucht: ein traumhaftes Ziel für Spaziergänger

Der Uferweg an der Rummelsburger Bucht lädt die Besucher geradezu zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Bei der Rummelsburger Bucht handelt es sich um eine Bucht der Spree, welche an die Stadtbezirke Friedrichshain-Kreuzberg sowie Lichtenberg anschließt. Vor allem am Wochenende haben auswärtige Besucher auch die Gelegenheit, mit Einheimischen in Kontakt zu kommen. Denn die Rummelsburger Bucht wird auch von vielen Berlinern gern als Naherholungsgebiet genutzt.

Die Routen entlang der Bucht

Auf der südliche Route entlang der Rummelsburger Bucht marschieren die Wanderer entlang der Stralauer Halbinsel bis hin zur Spitze der Insel. Von hier aus genießen sie die Aussicht auf dem Treptower Park am gegenüberliegenden Ufer. Die nördliche Route hingegen führt zum Kraftwerk, wo es auch eine Gastronomie gibt. Neben einem italienischen Restaurant gibt es außerdem eine kleine Hafenküche, in welcher die Besucher kleine Mahlzeiten sowie Kaffee und Kuchen erhalten.

Daneben existiert hier auch eine Boulderhalle, die täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet hat. Hier können die Besucher Kletterübungen in allen Schwierigkeitsstufen absolvieren.

Ein Ausflug in die Vergangenheit

Besonders beliebt ist die nördliche Route übrigens bei historisch interessierten Besuchern. Denn sie wandern an zahlreichen geschichtsträchtigen Bauwerken vorüber und können sich an den aufgestellten Schildern über die Vergangenheit der Bauwerke informieren. Beispielsweise befinden sich hier zwei Knabenhäuser des ehemaligen Waisenhauses von Rummelsburg. Dieses wurde in den 1850er Jahren errichtet und war auf bis zu 800 Kinder eingerichtet.

Unweit des Waisenhauses befindet sich das städtische Arbeitshaus, welches noch zu Zeiten der DDR als Gefängnis genutzt wurde. Nachdem die Haftanstalt 1990 aufgelöst wurde, wurden die erhaltenen Gebäude in eine Wohnsiedlung integriert. Streckenweise marschieren die Besucher auf der nördlichen Route durch ein Naturschutzgebiet, während sie sich auf der südlichen Route durchwegs entlang des Wassers bewegen.

April 2016

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com