Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Videoinstallation "Dem Deutschen Volke": das Spreeufer wird zum Open-Air-Kino

Wie jedes Jahr verwandelt sich auch im Sommer 2016 das Ufer der Spree im Regierungsviertel für 13 Wochen in ein Open-Air-Kino. In Form einer Film- und Klanginstallation wird hier die 130jährige Geschichte der parlamentarischen Demokratie in Deutschland aufgezeigt. Die Vorführung dauert eine halbe Stunde und ist kostenlos.

Gezeigt wird, wie eng das Reichstagsgebäude mit den Entwicklungen der Parlamentsgeschichte vom Kaiserreich bis hinein in die Gegenwart verknüpft ist. Gezeigt wird im Film, wie das Reichstagsgebäude als Sitz des Parlaments zunächst erbaut, später zerstört und dann wieder instandgesetzt wurde. Ende der 1990er Jahre wurde das Reichstagsgebäude schließlich zum Sitz des Deutschen Bundestags.

Die besten Zuschauerplätze

Die besten Plätze, um die Installationen über die Spree zu beobachten sind das Reichstagsufer sowie der Friedrich-Ebert-Platz. Denn die abwechslungsreiche Installation von Film-, Licht- und Toneffekten wird an der Fassade des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses zu sehen sein.

Noch bis zum 3. Oktober ist die Installation "Dem deutschen Volke" täglich zweimal zu sehen. Zu folgenden Zeiten wird begonnen:

Juli 2016

Weitere Informationen und e-Flyer unter www.bundestag.de/grossbildprojektion

Videoinstallation "Dem Deutschen Volke"

Videoinstallation "Dem Deutschen Volke" Quelle: www.bundestag.de/grossbildprojektion, DBT/Ralph Larmann

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com