Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Science Center Spectrum: Hier darf jeder Forscher spielen

Während Kinder von Haus aus neugierig sind, verliert sich diese Neugierde im Lauf der Jahre mit dem Älterwerden. Jedoch gibt es im Deutschen Technikmuseum in Berlin eine Abteilung, in der auch Erwachsene das Kind in sich wieder entdecken und selbst Experimente zum Anfassen und Mitmachen durchführen dürfen. Den Wissbegierigen werden im Science Center Spectrum Hunderte von Fragen aus Natur und Technik beantwortet. Beispielsweise, warum ein Flugzeug nicht vom Himmel fällt, warum der Himmel blau ist und ob man Wärme sehen kann.

Wenn Technik und Naturwissenschaft zum Erlebnis wird

Technik und Naturwissenschaften werden an den diversen Experimentierstationen im Science Center Spectrum zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die Besucher erwarten verblüffende Phänomene. Und das Beste: An den Experimentierstationen dürfen sich kleine und große Besucher selbst einmal als Forscher betätigen. Hintergründe und Zusammenhänge aus den Naturwissenschaften erschließen sich dem Besucher dadurch ebenso spielerisch wie technische Funktionsweisen. Dass die verschiedenen Exponate angefasst werden, ist ausdrücklich erlaubt. An einigen Stationen ist dies sogar notwendig, weil teilweise mehrere Sinne, also auch der Tastsinn und das Gehör, gefordert sind. Mit der Zielsetzung, naturwissenschaftliche und technische Themen auf eine spielerische Weise zu vermitteln, erfüllt das Science Center Spectrum auch einen wichtigen Bildungsauftrag.

Das erwartet die Besucher im Science Center Spectrum

Die über 1.400 Quadratmeter große Ausstellungsfläche, die auf vier Etagen untergebracht ist, untergliedert sich in acht verschiedene Themenbereiche. Dabei handelt es sich um folgende: Im Themenbereich „Licht und Sehen“ erfahren die Besucher viel Wissenswertes über das seltsame Phänomen Licht. Der Themenbereich „Wärme und Temperatur“ widmet sich unter anderem der Frage, wie sich Wärme nutzen und in Energie umwandeln lässt. Im Themenbereich „Elektrizität und Magnetismus“ werden unter anderem elektrische Phänomene erklärt. Der Kenntnis über Bewegungsvorgänge ist der rasante Fortschritt der Naturwissenschaften in den vergangenen Jahrhunderten zu verdanken. Diese legten den Grundstein für die Mechanik – all das erfahren die Besucher in der Abteilung „Mechanik und Bewegung“. Warum und wie der Mensch hört, wird in der Abteilung „Musik und Hören“ veranschaulicht.

Öffnungszeiten:

Dienstags bis freitags von 9 bis 17.30 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr

Kontakt:

Science Center Spectrum
Möckernstraße 26 (Eingang)
10963 Berlin
Webseite: http://sdtb.de/spectrum/startseite/

Dezember 2016

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com