Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Berlin

Berlin zählt zu den Top-Reisezielen in Europa - kein Wunder, denn in Berlin ist immer etwas los! Ob Geschichte zum Anfassen oder Shoppen in den hippsten Geschäften - in Berlin kommt jeder auf seine Kosten.

In Berlin gibt es vieles zu entdecken - man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. Die Hauptstadt Deutschlands gilt als multikulturell, als hip und als eine der lebendigsten Städte der Welt. Ob die Berlin Fashion Week oder die kulturelle Seite der Stadt: Berlin hält bei jedem Besuch Überraschungen für Groß und Klein bereit. Weil die Stadt auch sehr groß und weitläufig ist, lohnt es sich eine Stadtrundfahrt zu buchen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf keinen Fall zu verpassen.

Was sind die Vorteile einer geführten Stadtrundfahrt?

Das ist ganz einfach. Bei einer geführten Stadtrundfahrt lernen Sie schnell, bequem und relativ übersichtlich eine Stadt kennen. Und sollten Sie neben den vielen Informationen und Eindrücken, die Sie während der Fahrt erhalten unterwegs einmal etwas Schönes entdecken, dann kann man dies nach der Tour nochmals privat näher inspizieren. Oder gleich die Hop on Hop off Möglichkeit nutzen um die Sehenswürdigkeit näher kennenzulernen und mit dem nächsten Sightseeing-Bus wieder weiter zu fahren. Anbieter wie stadtrundfahrt.com bieten verschiedenste Stadtrundfahrten und Ausflüge an, so dass Berlin schnell entdeckt werden kann.

Ob nun ein Wochenende geplant ist oder ein längerer Aufenthalt: Langeweile kommt garantiert nicht aus. Damit man in kurzer Zeit auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten genießt, haben wir die besten Tipps zusammengetragen.

Was muss man in Berlin also gesehen haben?

Das Brandenburger Tor

Der Klassiker schlechthin bei einem Berlin-Besuch: Das Brandenburger Tor am Pariser Platz. Gebaut wurde es 1788 bis 1791. Umfragen zeigen, dass das Brandenburger Tor die beliebteste Sehenswürdigkeit Berlins ist. Es ist das Symbol für die Teilung und Wiedervereinigung Deutschlands und damit ein Must-see für alle Geschichtefans!

Fernsehturm

Der Fernsehturm Berlins ist vor allem als Aussichtsplattform beliebt. Zwei Aufzüge bringen die Besucher auf 203m, wo man einen atemberaubenden Ausblick über Berlin genießen kann. Hier oben befindet sich auch übrigens die höchste Bar Berlins und auch ein Restaurant, in dem man auf 207 Metern essen kann. Der Vorteil: Das Restaurant dreht sich, sodass Besucher einen 360 Grad Blick über Berlin genießen können, ohne nur einen Schritt tun zu müssen.

Gendarmenmarkt

Der Gendarmenmarkt zählt zu den schönsten Plätzen Berlins und befindet sich in der historischen Mitte des auf dem Reißbrett geschaffenen Viertels Friedrichstadt. Interessant ist, dass der Gendarmenmarkt schon als Filmkulisse für u.a. "In 80 Tagen um die Welt" mit Jackie Chan und Kathy Bates diente.

Boulevard Unter den Linden

Der Prachtboulevard Unter den Linden ist das Herzstück und der älteste Teil Berlins. Er führt vom Brandenburger Tor bis zur Schlossbrücke. Zahlreiche wichtige Einrichtungen wie die neue Staatsoper, die Neue Wache oder die Humboldt-Universität sind dort angesiedelt. Aktuell gibt es Diskussionen, ob der Boulevard autofrei werden und eine Flaniermeile entstehen soll, um das urbane Leben wieder mehr anzusiedeln.

Marlene Dietrich sang schon: "Ich hab' noch einen Koffer in Berlin, deswegen muss ich da nächstens wieder hin." Eine Reise in diese lebendige, urbane und hippe Stadt lohnt sich immer wieder. Berlin hat viele Seiten und bei jedem Besuch kann man neue entdecken. Viel Spaß in Berlin!

Dezember 2016

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com