Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

„Auf die Flossen Fertig Los!“ Das ist der 21. „Kinderkarneval der Kulturen“ in Berlin

Kinderkarneval der Kulturen
Zusendung und Bildrechte bei:
www.kma-ev.de / www.kma-kinderkarneval.de
(Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. (KMA))

2017 findet der Kinderkarneval der Kulturen bereits zum 21. Mal in der Bundeshauptstadt Berlin statt. Damit hat sich dieses Event fest im Veranstaltungskalender der Stadt etabliert und läutet traditionell den „Karneval der Kulturen“ ein. Hierbei handelt es sich um ein viertägiges urbanes Fest, bei welchem Musik und Kultur aus aller Welt präsentiert wird, womit auch die Vielfalt Berlins gezeigt wird. Der „Kinderkarneval der Kulturen findet wie jedes Jahr am Pfingstsamstag statt, der Kostüm-Umzug durch Berlin-Kreuzberg startet um 13.30 Uhr. Anschließend findet ab 15 Uhr ein Kinderfest im Görlitzer Park statt. Das diesjährige Motto lautet „Auf die Flossen Fertig Los!“

Kinderkarneval der Kulturen
Zusendung und Bildrechte bei: www.kma-ev.de / www.kma-kinderkarneval.de
(Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. (KMA))

Hintergründe zum Kinderkarneval der Kulturen

Organisator und Veranstalter des Kinderkarnevals der Kulturen ist die Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. Ins Leben gerufen wurde der Kinderkarneval der Kulturen, um zu demonstrieren, wie wichtig eine Kultur für Kinder gerade in Zeiten wachsender kultureller und gesellschaftlicher Differenzen ist. Deshalb sollen gerade auch Kinder aus bildungsfernen Schichten, sozial schwachen Familien oder jene mit Fluchterfahrung die Möglichkeit zu einer unbeschwerten Teilnahme haben. Und diese Idee hat sich als voller Erfolg erwiesen. So haben seit Bestehen des Kinderkarnevals der Kulturen bislang etwa 5.000 Kinder mitgemacht, beim eigentlichen Karnevalsfest haben bislang etwa 30.000 Kinder teilgenommen.

Kinderkarneval der Kulturen
Zusendung und Bildrechte bei:
www.kma-ev.de / www.kma-kinderkarneval.de
(Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. (KMA))

Motto-Tier, Kika-Song und Malwettbewerb

Alljährlich wird durch das Kinderkarnevals-Team ein bestimmtes Motto-Tier ausgewählt. Dessen Lebensraum sind abwechselnd die Elemente Erde, Wasser und Luft. Damit wollen die Organisatoren auch das Bewusstsein der Kinder für Umwelt, Natur und Tiere wecken. Weil Walross, Robbe, Seelöwe und ähnliche Tiere wegen der großen Verschmutzung der Meere inzwischen zu den bedrohten Tierarten gehören, ergeht dieses Jahr an die Berliner Kinder der Aufruf: „Macht euch stark für die Robben und auf die Flossen, fertig, los – zum Kinderkarneval“.

Während der Vorbereitung auf den Kinderkarneval wurden im Vorfeld die Kostüme gestaltet, sowie ein eigenes Bühnenprogramm erarbeitet. Und natürlich wurde auch 2017 ein Motto-Song komponiert, der auf das Motto-Tier Robbe zugeschnitten ist.

Auch ein großer Malwettbewerb wurde im Vorfeld, nämlich von Dezember 2016 bis März 2017, durchgeführt. Hierbei hatten Kinder bis zwölf Jahre die Gelegenheit, ihre Fantasien zum Motto-Tier auf Papier zu bringen. Die Arbeiten, die dabei entstanden sind, wurden bereits im Rahmen einer Vernissage präsentiert und prämiert, diese Ausstellung im Intihaus der KMA ist bei freiem Eintritt noch bis zum 16. Juni zu sehen.

Des weiteren erwarten die kleinen Besucher beim Kinderkarneval der Kulturen zahlreiche Mitmachaktionen und Spielangebote diverser Kinder- und Jugendeinrichtungen aus Berlin. Auf mehreren Bühnen präsentieren Kinder- und Jugendgruppen aus Berlin und Brandenburg Musik und Tanz.

Weitere Infos finden Sie auf der Kinderkarnevals-Homepage: www.kma-kinderkarneval.de

Mai 2017

Kinderkarneval der Kulturen
Zusendung und Bildrechte bei: www.kma-ev.de / www.kma-kinderkarneval.de
(Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. (KMA))

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com