Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Das Wohnungsmuseum Prenzlauer Berg

Der Stadtteil Prenzlauer Berg zählt zu den wohl beliebtesten Vierteln in Berlin, weshalb sich das Gesicht dieses Viertels in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten auch massiv gewandelt hat. Beispielsweise gelten die Straßen rund um den Helmholtzplatz als äußerst beliebtes Wohnviertel. Zwar entstanden diese Anwesen um die Wende zum 20. Jahrhundert, doch ihr Inneres hat sich seither gewaltig verändert. Wer wissen möchte, wie die Berliner hier zu Beginn des 20. Jahrhunderts gelebt haben, hat im Wohnungsmuseum Prenzlauer Berg in der Dunckerstraße 77 die beste Gelegenheit dazu.

Dort erwartet die Besucher eine mit originalem Inventar ausgestattete Wohnung aus dieser Zeit unter dem Titel „Zimmermeister Brunzel baut ein Mietshaus. Darüber hinaus bietet das Wohnungsmuseum Prenzlauer Berg eine Vielzahl von Dokumenten und weiteren Informationen aus jener Zeit. Interessierte Besucher können das Museum in aller Ruhe alleine oder im Rahmen der Kieztour Prenzlauer Berg besuchen, wo diese Einrichtung einen Höhepunkt der Führung darstellt.

Hintergründe zum Wohnungsmuseum Prenzlauer Berg

Der Zimmermeister Brunzel hatte in der Hoffnung auf eine gute Wertentwicklung im Mai 1895 ein 914 Quadratmeter großes Grundstück an der Dunckerstraße 77 gekauft. Weil er die Hypotheken für den Kauf über die Mieteinnahmen decken wollte, muss er schnell und billig bauen. Er ließ einen Ziegelbau mit dicken Fugen errichtet, in den Decken aus Holzbalken eingezogen wurden.

Weil die Industrialisierung wahre Menschenmassen nach Berlin zog, brauchte die Stadt in dieser Zeit viel Wohnraum. Das Material für die Bauten stammte aus den Kies- und Sandgruben sowie den Ziegelbrennereien im Umland. Die ersten Mieter – sogenannte Trockenwohner – konnten bereits im März 1896 einziehen. Jedoch waren die Mieten so gering, dass Brunzel schon im Dezember pleiteging und das Haus zwangsversteigert werden musste.

Kontakt:

Wohnungsmuseum Berlin
Dunckerstraße 77
Berlin/Prenzlauer Berg
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 11 bis 16.30 Uhr, Mittwoch geschlossen

Mai 2018

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017, ab 2018.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com