Das sind Berlins Top-Eisbahnen

Bei Minusgraden nutzen die Berliner und Gäste der Stadt gern die Kanäle und Seen als natürliche Fläche zum Eislaufen. Doch auch bei Plusgraden brauchen Sportfreunde nicht auf das Vergnügen auf dem Eis verzichten, da es in der Bundeshauptstadt zahlreiche Eisbahnen gibt. Das sind die beliebtesten:

Das Stadion Wilmersdorf

Das Horst-Dohm-Eisstadion im Bezirk Wilmersdorf bietet mit 6.170 Quadratmetern Fläche ausreichend Platz, damit die Sportler in olympischen Dimensionen über das Eis gleiten können. Wer selbst keine Schlittschuhe hat, kann vor Ort welche ausleihen. Darüber hinaus werden kleine Snacks und Erfrischungen angeboten. Geöffnet hat das Stadion von 13. Oktober bis 24. Februar. Das Horst-Dohm-Eisstadion befindet sich in der Fritz-Wildung-Straße 9 und ist per E-Mail unter info@eissport-service.de erreichbar.

Die Winterwelt

Am Potsdamer Platz befindet sich eine Eisbahn auf dem Weihnachtsmarkt Winterwelt unmittelbar neben der Rodelbahn, die ebenfalls für den Markt aufgebaut wurde. Die Eisläufer gleiten hier auf einer Fläche von 40 mal 13 Metern mit Blick auf das Brandenburger Tor über das Eis. Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren erhalten hier übrigens auch kostenlos Eislaufunterricht. Geöffnet hat die Eisbahn am Potsdamer Platz vom 2. November bis Anfang Januar täglich von 10 bis 22 Uhr.

Die Eisbahn vor dem Roten Rathaus

Auf dem Weihnachtsmarkt Winterzeit befindet sich auch die Eisbahn am Neptunbrunnen direkt vor dem Roten Rathaus. Für eine winterlich-romantische Atmosphäre sorgt die Beleuchtung mit bunten Scheinwerfern ab dem Späten Nachmittag. Geöffnet ist diese Eisbahn von Ende November bis Ende Dezember täglich ab 12 Uhr.

Das Erika-Heß-Eisstadion

Bekannt ist das Erika-Heß-Eisstadion in Berlin-Wedding vor allem dafür, dass das Eis eine ausgezeichnete Qualität hat. Hier trainieren übrigens auch zahlreiche Berliner Eishockeyvereine, sodass die Besucher auch das eine oder andere Spiel mitverfolgen können. Geöffnet hat das Erika-Heß-Stadion von Ende Oktober bis Ende März.

Das Neuköllner Eisstadion

Im Eislaufstadion Neukölln haben die Besucher die Gelegenheit, unter freiem Himmel eiszulaufen, weshalb die Öffnungszeiten auch von der Witterung abhängig sind. In diesem Stadion gibt es einen sogenannten „Kampfbereich“ für professionelle Eiskunstläufer, sowie einen eigenen Bereich für Amateure. Das Eisstadion Neukölln befindet sich in der Oderstraße 182 und hat von Mitte Oktober bis etwa Mitte März geöffnet.

Die Lankwitzer Eissportanlage

Die Eissportanlage in Lanwitz gilt als besonders familienfreundlich. Denn hier gibt es nicht nur eine Eislaufschule für Kinder jeden Alters, sondern auch mittwochs von 13 bis 15.30 eine Kinderdisco auf dem Eis. Auch Kindergeburtstage können im Bistro gefeiert werden. Geöffnet hat das Stadion in der Leonorenstraße 37 von Mitte November bis Mitte März.

Die Eisschnelllaufhalle im Sportforum

Das unbestrittene Highlight in der Eislaufhalle im Berliner Sportforum in Hohenschönhausen ist die Eislaufdisco, die allmonatlich an jedem zweiten Freitag stattfindet. Insgesamt befinden sich im Stadion vier Eisflächen, unter anderem auch eine 400 Meter lange Eisschnelllaufbahn, auf der Wettbewerbe ausgetragen werden. Besucher finden die Eishalle in der Konrad-Wolf-Straße 39 in Berlin-Hohenschönhausen.

Die Eisbahn in Treptow-Köpenick

Unmittelbar am Müggelsee befindet sich die Treptow-Köpenicker Eisbahn in idyllischer Lage neben dem Restaurant Rübezahl. Insgesamt hat die Eisbahn eine Fläche von 300 Quadratmetern, weshalb sie sich hervorragend für Kinder eignet. Die Adresse: Müggelheimer Damm 143.

Die Eisbahn in Friedrichshagen

Auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern können sich die Besucher auf der Eisbahn in Friedrichshagen nach Herzenslust austoben. Auch Eisstockschießen ist auf dieser Bahn möglich, allerdings nur nach vorheriger Reservierung. Geöffnet hat die Eisbahn in Friedrichshagen bis März. Die Adresse: Müggelseedamm 216.

Die Eissporthalle in Charlottenburg

Ganz in der Nähe des Olympiastadions befindet sich die Eissporthalle in Charlottenburg. An den Wochenenden kann die Eisbahn, die bis Mitte März geöffnet hat, allerdings nicht öffentlich genutzt werden. Die Adresse: Glockenturmstraße 14.

Januar 2019

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017, ab 2018, ab 2019.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com