Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Neue Dauerausstellung im ehemaligen Stasi-Untersuchungsgefängnis in Berlin-Hohenschönhausen

Wo früher die Häftlinge des DDR-Regimes in der Untersuchungshaft einsaßen, befindet sich ab sofort eine sehenswerte Dauerausstellung rund um das Thema politische Verfolgung in der Deutschen Demokratischen Republik.

Die Ausstellung im ehemaligen Untersuchungsgefängnis der Staatssicherheit der DDR in Berlin-Hohenschönhausen bildet den krönenden Abschluss des Umbaus, in dessen Zuge aus dem Gefängnis eine Gedenkstätte geworden ist. Die offizielle Eröffnung fand bereits am 4. Oktober statt, anwesend waren unter anderem der Kulturstaatsminister Bernd Neumann sowie der regierende Oberbürgermeister Berlins, Klaus Wowereit. Im Zuge der Eröffnung sprach auch ein ehemaliger Häftling des Gefängnisses und zog mit den Ausführungen die Gäste in seinen Bann. Am Tag nach der Eröffnungsveranstaltung war die Ausstellung auch erstmals für Besucher zugänglich.

Mehr als 500 verschiedene Exponate sowie eine Vielzahl von Fotos, Zeitungsausschnitten und anderen Dokumenten sollen die Gedenkstätte des ehemaligen Stasigefängnisses mit der Dauerausstellung zu einem Mahnmal machen. Bereits im Jahr 1994 eröffnete die Gedenkstätte zum ersten Mal, seitdem wurde sie von rund drei Millionen Gästen besucht. Nachdem die zuvor vorhandene Gebäudestruktur jedoch für den immer größeren Andrang zu klein geworden war, stellten Bund und Land insgesamt mehr als 16 Millionen Euro zur Verfügung, um das einstige Gefängnis umzubauen und als Gedenkstätte zu modernisieren.

Damit wolle man dafür sorgen, dass das Leid der Opfer, die durch das DDR-Regime verfolgt und bestraft wurden, auch in Zukunft nicht in Vergessenheit gerät.

Wer nun Interesse bekommen hat, kann die Gedenkstätte mit integrierter Dauerausstellung von Montag bis Sonntag jeweils von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Berlin-Hohenschönhausen besuchen. Der Eintritt ist frei, insgesamt steht eine Ausstellungsfläche von mehr als 700 Quadratmetern Größe zur Verfügung. Unter anderem können hier auch die Büroräume der ehemaligen Gefängnisleitung sowie viele andere ausgewählte Locations im ehemaligen Untersuchungsgefängnis besichtigt werden.

Oktober 2013

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com