Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Berlin – wohnen, wohin andere reisen

Ende November erst kürte die Organisation Youthfulcities Berlin zur besten Stadt für junge Leute in ganz Europa. Sogar im weltweiten Vergleich liegt Deutschlands Hauptstadt auf Platz zwei. Lediglich Toronto (Kanada) schaffte es, an Berlin vorbeizuziehen.

Für die Studie von Youthfulcities wurden Angebote und Lebensqualität für junge Menschen zwischen 15 und 29 Jahren geprüft. Dazu zählten auch Aspekte wie Jobangebote, öffentlicher Nahverkehr, Internetanbindung sowie die lokale Musik- und Filmszene, um nur einige der insgesamt 80 in die Studie einfließenden Faktoren zu nennen. Insgesamt schaffte Berlin es, sich selbst gegen Metropolen wie New York (Platz 3) und London (Platz 7) durchzusetzen. Einzig bei drei der gemessenen Faktoren konnte Berlin nicht unter den Top Ten abschließen: Zivil-Engagement, Vielfalt sowie Sicherheit und geistige Gesundheit.

Warum zieht es junge Menschen nach Berlin?

Nicht selten kommt es vor, dass junge Menschen sich bei einem kurzen Aufenthalt in Berlin in die Stadt verlieben und nie wieder weg wollen: eine Städtereise als erster Schritt auf dem Weg in eine neue Heimat. Kein Wunder – Berlin bietet den jungen Menschen einiges. In die Hauptstadt zieht es junge Leute aus den verschiedensten Beweggründen: das Abenteuer Großstadt, Liebe, Job, Studium, kulturelle und künstlerische Vielfalt.

Berlin hat viele Besonderheiten und lässt sich nicht verallgemeinern. Die verschiedenen Stadtbezirke und Kieze unterscheiden sich zum Teil erheblich voneinander. Welches Viertel einem zusagt, muss jeder für sich selbst entscheiden – gehobenere Kreise wie Charlottenburg oder Wilmersdorf, die Szeneviertel von Kreuzberg, Friedrichshain oder dem immer beliebteren Neukölln oder ruhige Gebiete wie Köpenick oder Spandau, in denen man eher das Gefühl hat, sich in einer beschaulichen Kleinstadt-Idylle zu befinden als in einer pulsierenden Großstadt.

Doch was meint der Berliner eigentlich mit seinem „Kiez"? Der Kiez ist die jeweilige Wohnumgebung, in der es die Stammkneipe, Bäcker, Supermärkte und natürlich den unvermeidlichen Berliner „Späti" gibt. Zu den bekanntesten Berliner Kiezen gehören der Simon-Dach-Kiez oder der Boxhagener Kiez („Boxi") in Friedrichshain, aber auch zum Beispiel Kreuzkölln oder der Wrangelkiez unmittelbar am berühmt-berüchtigten Görlitzer Park.

Für junge Leute, die nach Berlin ziehen, ist es wichtig, dass durch den Umzug keine allzu hohen Kosten entstehen und dass der Umzug in Eigenregie ablaufen kann. Es ist darum sinnvoll, sich rechtzeitig um einen geeigneten Transporter zu kümmern, denn wer sich frühzeitig um alles kümmert und gut organisiert ist, kann viel Geld sparen. Bei Immobilienscout24 findet man nicht nur nützliche Tipps für die Organisation des Transporters inklusive eines nützlichen Umzugskostenrechners, der einem abzuschätzen hilft, welche Kosten bei einem Umzug auf einen zukommen, sondern kann über den TransportService auch gleich einen Sprinter mieten. Ein kostengünstiger Umzug ist bei ohnehin schon hohen Mieten besonders wichtig. Durch Berlins stetig wachsende Beliebtheit steigen die Mieten in der Hauptstadt nämlich stetig. Doch trotz dieser stetig steigenden Mietpreise und der viel diskutierten Gentrifizierung verliert Berlin nicht an Attraktivität.

Viele hoffen in Punkto Mieten auf Regulierungen durch die neue Bundesregierung, die sich in ihren Koalitionsverhandlungen unter anderem auf eine Mietpreisbremse geeinigt hat. Diese wird jedoch bereits heftig kritisiert. Einige bezeichnen sie eher als Baubremse, da sie Neubau von Mietwohnungen verhindere. Hinzu kommt, dass Koalitionsverträge keine bindende Verpflichtung darstellen. Es bleibt also abzuwarten, wie sich die Mietpreisen in Berlin weiter entwickeln werden.

Doch Mietpreise hin oder her – Berlin bleibt Europas beste Stadt für junge Leute, und das wird sich so schnell sicherlich nicht ändern.

Dezember 2013

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.




[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com