Eine Wanderung mit Badespaß: Der Havelhöhenweg

Eine abwechslungsreiche Wanderung mit vielen Highlights für die ganze Familie erwartet die Besucher auf dem Havelhöhenweg. Dieser führt von der Heerstraße in Grunewald aus entlang der Havel und führt auf einer Strecke von zehn Kilometern zum Strandbad Wannsee, wo sich die Wanderer mit einem Sprung ins kühle Nass abkühlen können.

Die Entstehung und der Verlauf des Havelhöhenwegs

Schon vor etwa einem Jahrhundert hatte Peter Joseph Lenné, ein Landschaftsarchitekt, die Idee für den Havelhöhenwegs. Angelegt wurde dieser jedoch erst im Lauf der 1950er Jahre, allerdings ohne in der Folge entsprechend gepflegt zu werden.

Deshalb übernahm in den folgenden Jahrzehnten das Forstamt Grunewald die Sanierung und gestaltete den Weg auch teilweise neu. So erfolgte beispielsweise der barrierefreie Ausbau eines 3,6 Kilometer langen Teilstücks erst 2004 im südlichen Abschnitt.

Der Havelhöhenweg verläuft durchgehend am Steilhang des westlichen Havelufers. Allerdings handelt es sich hierbei um keinen durchgängigen Wanderweg, da er immer wieder von Straßen oder Furchen unterbrochen wird. Fast auf der gesamten Strecke verläuft parallel zu den Höhenabschnitten auch eine ebenerdige Wandermöglichkeit entlang der Havel. Hierbei handelt es sich sowohl um Bürgersteige als auch um Wanderwege.

Unterwegs erwarten die Wanderer zahlreiche Aussichtspunkte, von wo aus sie den Blick auf das östliche Ufer, den Fluss und die Inseln genießen können. Beispielsweise lohnt sich ein Abstecher auf den Grunewaldturm, wo der Ausblick über das Havelland und sogar bis zur Innenstadt Berlins reicht. Auch wenn die Wanderer das Strandbad Wannsee zum krönenden Abschluss ihrer Tour nicht besuchen möchten, sollten sie auf jeden Fall Badesachen im Gepäck haben. Denn entlang des Havelhöhenweges erwarten die Wanderer immer wieder versteckt gelegene Buchten mit einladenden Stränden.

Highlights entlang des Havelhöhenwegs

Auf ihrer Wanderung passieren die Wanderer so manches Highlight, das einen kleinen Abstecher lohnt. Dazu gehören unter anderem:

Juni 2019

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017, ab 2018, ab 2019.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com