Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Berliner Philharmoniker gründen ein eigenes Plattenlabel

Dank der Möglichkeiten, die das Internet bietet, gehen immer mehr Musiker und Bands den Weg, ihre Musik selbst und unabhängig von den großen Musikverlagen zu vermarkten. Auch die Berliner Philharmoniker, weltweit eines der renommiertesten Sinfonieorchester will neue Wege gehen, um die Konzerte zu vermarkten.

Erste Erfahrungen mit den Möglichkeiten der neuen Medien hatten die Berliner Philharmoniker mit dem Internet-Streaming in der Digital Concert Hall gemacht. In der jüngsten Jahrespressekonferenz gaben die Berliner Philharmoniker bekannt, dass sie das Plattenlabel "Berliner Philharmoniker Recordings" gründen wollen, um künftig CDs und DVDs ihrer Konzerte in Eigenregie zu vermarkten. Die erste eigene Veröffentlichung soll bereits Mitte Mai erscheinen. Zur Premiere veröffentlicht "Berliner Philharmoniker Recordings" die Symphonien von Robert Schumann, die Aufnahmen wurden 2013 von Chefdirigent Sir Simon Rattle dirigiert. Die Box mit dem Titel "Robert Schumann - Symphonien Nr. 1-4" soll sowohl auf Vinyl als auch auf CD erscheinen.

Gründe für die Gründung

Als Grund für die Gründung des eigenen Labels gab Orchestervorstand Olaf Maninger an, dass die großen sinfonischen Werke von den etablierten Plattenfirmen vernachlässigt werden. Die Konzerten seien vor allem an Solisten interessiert, die sich gut vermarkten lassen, um den Starkult zu fördern.

Allerdings wollen die Philharmoniker nicht komplett auf das eigene Label setzen. Sofern Auftritte mit Künstlern anstehen, die exklusiv bei großen Plattenfirmen unter Vertrag stehen, wollen die Philharmoniker auch künftig weiter mit den etablierten Konzernen zusammenarbeiten.

Positive Erfahrungen

Positive Erfahrungen haben die Berliner Philharmoniker im vergangenen Jahr bereits im Internet gemacht: Etwa 1,7 Millionen Besucher wurden innerhalb von zwölf Monaten in der Digital Concert Hall gezählt. Dort können Musikfreunde die verschiedenen Konzerte als Livestream genießen und das umfangreiche Archiv nutzen. 390.000 Nutzer haben sich in der Digital Concert Hall registriert, davon haben 20.000 sogar ein Abonnement abgeschlossen. Die entsprechende App wurde bislang 180.000mal heruntergeladen.

April 2014

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com