Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Generationswechsel im Jüdischen Museum

Das Jüdische Museum Berlin bekommt einen neuen Leiter: Der 88jährige Gründungsdirektor Michael Blumenthal gab Mitte Juni seinen Abschied bekannt. Prof. Dr. Peter Schäfer tritt seine Nachfolge an und übernimmt den neuen Wirkungskreis bereits am 1. September.

Zur Person

Am 3. Januar 1926 wurde Werner Michael Blumenhalt als Sohn eines jüdischen Textilkaufmanns in Oranienburg geboren. Seine Familie musste im Frühjahr 1939 aus Deutschland fliehen. Die erste Station ihrer Flucht vor der nationalsozialistischen Herrschaft war die chinesische Stadt Shanghai. 1947 emigrierte die Familie schließlich in die USA, wo Michael Blumenthal internationale Wirtschaft studierte. Zwei Jahre lang, während der Präsidentschaft von Jimmy Carter, war Blumenthal US-Finanzminister. Den Posten des Direktors des Jüdischen Museums übernahm er 1997.

Das Jüdische Museum in Berlin

Beim Jüdischen Museum in Berlin handelt es sich um das europaweit größte jüdische Museum. In der Dauerausstellung bietet das Museum einen Überblick über die 2.000jährige Geschichte der Juden in Deutschland. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Beziehungen zwischen Deutschen und Juden, die sowohl Höhen als auch Tiefen erlebte. Darüber hinaus werden alljährlich mehrere Wechselausstellungen gezeigt.

Die Geschichte dieses Hauses in Berlin reicht bis zum 24. Januar 1933 zurück, als das weltweit erste jüdische Museum neben der Neuen Synagoge entstand. Dieses jüdische Museum wurde jedoch am 10. November 1938 von der Geheimen Staatspolizei geschlossen, das Inventar und die Kunstsammlung der Einrichtung wurden beschlagnahmt und befinden sich heute teilweise im Skirball Cultural Center in Los Angeles sowie im Jerusalemer Israel-Museum.

Nachdem bereits Anfang der 1970er Jahre die Idee entstand, das Jüdische Museum neu zu gründen, entstand dieses schließlich aus der jüdischen Abteilung es Berlin-Museums für Berliner Geschichte. In den 1990er Jahren wurde diese Einrichtung gebaut, wobei heftig diskutiert wurde, ob das Jüdische Museum als eigenständiges Haus geführt oder ins Berliner Museum integriert werden soll. Unter anderem setzte sich Michael Blumenthal massiv für eine Eigenständigkeit des Jüdischen Museums ein.

Juni 2014

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com