Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

"Krieg und Kleider": Der Erste Weltkrieg aus einer anderen Perspektive

Ab dem 25. September ist in der Kunstbibliothek Berlin eine Sonderausstellung zu sehen, die vor allem historisch interessierte Modefreunde begeistern dürfte. Bis zum 18. Januar 2015 ist dort täglich außer montags die Ausstellung "Krieg und Kleider. Modegrafik zur Zeit des Ersten Weltkrieges".

Hintergründe zur Ausstellung

In den fünf Kriegsjahren zwischen 1914 und 1919 wurde die bekannte Weltordnung in ihren Grundfesten erschüttert und es ereigneten sich weit reichende und dauerhafte Veränderungen. Auch die Mode wandelte sich in den Kriegsjahren drastisch, sie wurde zu einem wichtigen Wirtschaftszweig vieler Nationen.

Obwohl sich die Mode in den Jahren des Krieges, die stilistisch zwischen dem Jugendstil und der verspielten Mode der Goldenen 1920er einzuordnen ist, gewaltig verändert hat, gilt diese Epoche eher als ein vergessenes Kapitel in der Geschichte der Mode. Genauer betrachtet erweist sich jedoch gerade diese Epoche erstaunlich vielfältig. Denn zahlreiche Details, die in den Kriegsjahren als Neuerungen eingeführt wurden, behielt man auch später bei und entwickelte sie weiter. Beispielsweise trugen die Frauen erstmals in der Geschichte der Mode kürzere Röcke, erstmals wurden außerdem Stoffe wie Woll- und Seidenjersey für Kleidung verwendet und schwarz setzte sich als Modefarbe durch.

Das ist auf der Ausstellung zu sehen

Gezeigt werden in der Sonderausstellung in der Kunstbibliothek künstlerische Modeillustrationen sowie -fotografien aus den damaligen Zentren der Mode, Paris, Wien und Berlin. Zu den Glanzstücken zählen die Pariser Modemappen und das Mappenwerk Mode Wien.

Geprägt wird die Modegrafik während des Ersten Weltkrieges auch von den künstlerischen Strömungen dieser Epoche. So schlagen beispielsweise Fauvismus, Kubismus und Expressionismus in Modegrafiken nieder, die sich in einer überraschend modernen Bildsprache präsentieren. Insgesamt werden etwa 200 Exponate in der Kunstbibliothek gezeigt. Sämtliche ausgestellten Arbeiten stammen aus der "Sammlung Modebild - Lipperheidesche Kostümbibliothek".

Juli 2014

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com