Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Schloss Hartenfels – „Luther und die Fürsten“ mit der Berliner S-Bahn erleben

Berlin-Besucher, welche die Stadt und das Umland mit öffentlichen Verkehrsmitteln entdecken wollen, finden im Online-Angebot der S-Bahn Berlin jede Menge Anregungen für Ausflüge in die Umgebung. Noch bis zum 31. Oktober können historisch interessierte Besucher etwa auf Schloss Hartenfels in Torgau die 1. Nationale Sonderausstellung zum 500. Reformationsjubiläum in Torgau mit öffentlichen Verkehrsmitteln besuchen.

Die Fahrt

Die Besucher können zu diesem Ausflug nach Nordsachsen vom Berliner Hauptbahnhof aus aufbrechen. Hier startet der RE 5 nach Falkenberg (Elster), wo die Besucher in den RE 10 nach Torgau umsteigen müssen. Die Fahrt dauert eine Stunde und 58 Minuten. Vom Bahnhof aus führt die Reisenden ein etwa 15minütiger Fußmarsch in die Altstadt von Torgau mit ihren sehenswerten Patrizierhäusern und dem Renaissance-Rathaus. Von der Altstadt aus führt die Besucher ein weiterer, kurzer Spaziergang zum imposanten Schloss Hartenfels, die den sächsischen Kurfürsten während des 16. Jahrhunderts als Residenz diente.

Zu den besonderen Schmuckstücken von Schloss Hartenfels gehört die Schlosskapelle, die in den vergangenen Jahren aufwendig restauriert wurde. Bei diesem Gotteshaus handelt es sich um den ersten protestantischen Kirchenbau, der anno 1544 von Martin Luther eingeweiht wurde. Die Schlosskapelle wurde mit der Kanzel als Zentrum des Gottesdienstes so gestaltet, das sich das reformatorische Programm auch architektonisch präsentiert.

Die Jubiläumsausstellung zur Reformation

Die Sonderausstellung „Luther und die Fürsten“ ist schließlich im Albrechtsflügel von Schloss Hartenfels aufgebaut. Die Besucher erfahren in dieser Ausstellung wissenswerte Hintergründe und Zusammenhänge, die zur Reformation geführt haben, welche eine so radikale Auswirkung hatte, dass die gesamte christliche Welt erschüttert wurde. Torgau wurde als Ausstellungsort übrigens bewusst gewählt. Denn als eigentliche Wiege der Reformation gilt ja Luthers Wirkungsort Wittenberg. Jedoch saßen in Torgau die einflussreichen Fürsten, welche Luthers Ideen und seinen Reformationskurs unterstützten.

Juni 2015

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com