Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Wohnmobilurlaub in und um Berlin

Trendurlaub - Wohnmobil
Trendurlaub - Wohnmobil: Berlin, die mecklenburgische
Seenplatte und die Ostsee im Wohnmobil entdecken.
©: Stefano Neri, Fotolia

Der Urlaub in den eigenen vier Wänden…

Diese Urlaubsform boomt bzw. wer auf den Geschmack gekommen liebt diese Art zu Reisen. Berlin und Umgebung hat ja viel zu bieten. Auf Campingplätzen findet man i.d.R. immer ein Plätzchen. In Berlin selbst gibt es ja diverse Wohnmobilstellplätze.

Der Trend ist eindeutig: Immer mehr deutsche Verbraucher schätzen den Urlaub in den eigenen vier Wänden, sprich: im Wohnmobil oder im Wohnwagen. Das zeigen allein schon die Zulassungszahlen: So wurden in Deutschland 2016 insgesamt 35.1950 Wohnmobile und 19.750 Wohnwagen neu zugelassen – weit mehr als etwa in Frankreich oder Großbritannien. Diesen Trend bestätigt auch der Deutsche Tourismusverband, nachdem im ersten Halbjahr 2016 mit circa 9,5 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen ein neuer Rekord verzeichnet wurde. Das gilt übrigens nicht nur für den Urlaub in ländlichen Regionen, sondern auch für die Bundeshauptstadt Berlin, wo es über die ganze Stadt verteilt mehrere Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile gibt.

Das Zu-Hause-Gefühl in der Fremde

„Immer mehr Leute möchten auch im Urlaub überall das Zu-Hause-Gefühl haben: das eigene Bett, die eigenen Hygienestandards und dazu das kleine Abenteuer unterwegs“, nenn Hans-Karl Sternberg als Gründe für den Caravaning-Urlaub-Boom. Diesen kann übrigens auch Sternenberg bestätigen, nachdem die Zahl der verkauften Wohnmobile innerhalb von fünf Jahren um über 25 Prozent gestiegen ist, bei den Wohnanhängern waren es immerhin noch mehr als zehn Prozent.

Hinzu kommt, dass der moderne Camping-Urlaub nicht mehr viel mit dem Übernachten im Zelt und dem gemeinsamen Grillen am Lagerfeuer gemein hat. Denn immer mehr Campingplätze entwickeln sich zu regelrechten Ferienanlagen mit entsprechenden Angeboten wie Fitnesskursen oder Frühstücksbuffets.

Wer diese Art von Mobilität einmal schnuppern möchte ohne sich gleich in ein finanzielles Abenteuer zu stürzen, der kann sich ein Wohnmobil mieten.

Darum schätzen die Gäste den Urlaub in Berlin im Wohnmobil

Vor allem die Tatsache, dass sie ihren Urlaub völlig individuell gestalten können, macht den Wohnmobil-Urlaub in und um Berlin so attraktiv. Auf einem der Wohnmobilstellplätze in und um Berlin haben sie einen festen Standort, von dem aus sie die Stadt, ihre Sehenswürdigkeiten und das Nachtleben bestens mit öffentlichen Verkehrsmitteln entdecken können. Andererseits behalten die Wohnmobil-Urlauber aber auch ihre Mobilität und können jederzeit spontan einen Ausflug ins Berliner Umland unternehmen. Nicht umsonst wird Brandenburg mit seinen über 3.000 Seen auch als „Land der Seen“ bezeichnet. Die Gäste erwarten in der Region um Berlin neben abwechslungsreichen Naturlandschaften auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise Schloss Sanssouci mit dem legendären Schlosspark. Und das Beste: Gefällt es den Reisenden an einem Ort so gut, dass sie ihn ein oder zwei Tage lang erkunden möchten, können sie ihr Wohnmobil einfach auf einem entsprechenden Stellplatz parken und nach Lust und Laune die Weiterreise antreten.

August 2017

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com