Meldungen rund um das Reisen - Berlin, Europa und die Welt

Der Fürst-Pückler-Park und das Neue Schloss in Bad Muskau

Bekannt ist der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau für seine weitläufigen Wiesen, verschiedene Bauten sowie pittoreske Teiche. Dank dieses einzigartigen Ambientes ist der Fürst-Pückler-Park heute Teil des Weltkulturerbes.

Der Fürst-Pückler-Park erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 830 Hektar. Angelegt wurde diese Anlage nach englischem Vorbild von Hermann Fürst von Pückler-Muskau in den Jahren von 1815 bis 1845. Die UNESCO erklärte das Gartenkunstwerk 2004 zum Weltkulturerbe.

Das Schloss Muskau

Am südwestlichen Ende der Parkanlage befindet sich das Schloss Muskau, wo die Besucher eine Dauerausstellung namens „Pückler! Pückler? Einfach nicht zu fassen erwartet. Hier erfahren die Gäste Wissenswertes über das Wirken des Fürsten. Gekrönt wird das Schloss von zwei Turmkuppen mit einer Höhe von 35 Metern. Vom südwestlich gelegenen Turm aus genießen sie einen weiten Blick über den Fürst-Pückler-Park. Ursprünglich wurde das Schloss in barockem Stil errichtet. Pücklers Nachfolger bauten das Schloss jedoch mehrfach um und veränderten den Stil in Richtung Neorenaissance.

Neben dem neuen Schloss umfasst das bauliche Ensemble auch das Alte Schloss sowie denn Marstall, eine Orangerie sowie ein Gartenpalais. Die Gartenanlage können die Besucher entweder zu Fuß, aber auch mit dem Fahrrad, per Kutsche und sogar mit einem Boot erkunden. Wer den Fürst-Pückler-Park nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann an einer der zahlreichen Führungen des Tourismuszentrums Muskauer Park teilnehmen.

So erreichen die Gäste den Fürst-Pückler-Park und die Schlossanlage

Auswärtige Gäste, die per Bahn anreisen möchten, fahren zunächst nach Cottbus und steigen dort in den Zug nach Weißwasser um. Von hier aus verkehren regelmäßig Busse nach Bad Muskau. Autofahrer erreichen Bad Muskau dagegen am besten über die A15 und anschließend über die B115.

Oktober 2017

Weitere Informationen und Meldungen rund um Berlin ab 2011, ab 2013, ab 05.2014, ab 2015, ab 2016, ab 2017.

Berlin Sehenswürdigkeiten, Reise und Insider Tipps

Berlin ist immer eine Reise wert

[ © Das Copyright liegt bei www.berlin-travel-sightseeing.com | Berlin Sightseeing - Reisetipps und Sehenswürdigkeiten]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.berlin-travel-sightseeing.com